Sonja Roers Osteopathie Köln Nippes

Mein Werdegang

Nach meinem Studium der Physiotherapie in den Niederlanden kam ich beim Abschlusspraktikum in Kontakt mit der osteopathischen Behandlungsmethode. Sie brachte mich einigen Antworten auf Fragen näher, die ich während der physiotherapeutischen Arbeit entwickelt hatte. Zum Beispiel die nach der Auswirkung der Ernährung und der Organge auf den Bewegungsapparat, dem viel thematisierten Stresssystem uvm. Der ganzheitliche Ansatz hat mir imponiert, und so begann ich in Neuss die Weiterbildung zur Osteopathin, die ich 2016 abschloss.

Die Erfahrungen aus beiden Bereichen haben bis heute meine therapeutische "Handschrift" geprägt. Ich lerne weiterhin dankbar dazu, sehe aber auch immer wieder aufs Neue bestätigt was die Osteopathie ausmacht: Einen holistischen Blick auf den Menschen, und gut geschulte Hände die ihn unterstützen können. Zu Bewegungsprogrammen berate ich gezielt und motivierend, da Bewegung unbestritten eine weitere wichtige Säule für die Gesundheit darstellt.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf!